Carl-Bosch-Schule

Eckdaten der CBS

Die
Carl-Bosch-Schule ist eine von zwei Grundschulen in Limburgerhof im Rheinpfalz-Kreis.

Die CBS ist eine sogenannte
volle Halbtagsschule mit Betreuungsangebot. D.h. die Schüler der ersten und zweiten Klassenstufe haben jeden Tag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Unterricht. Die dritte und vierte Klassenstufe von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Unterricht.

Zusätzlich
haben wir im Stundenplan täglich den Offenen Anfang von 7.45 Uhr bis 8.00 Uhr aufgenommen sowie eine AG-Stunde im 3. und 4. Schuljahr und einmal eine 5.Stunde im 2. Schuljahr.

Die
Betreuung beginnt vor Unterrichtsbeginn um 7.15 Uhr bis 7.45 Uhr und nach Unterrichtsschluss bis 14.00 Uhr. Sie wird hauptsächlich von Erst- und Zweitklässern in Anspruch genommen. Derzeit besuchen etwa 28 Kinder die Betreuende Grundschule.

Des Weiteren arbeiten wir mit dem
Hort "Haus des Kindes" zusammen. Die Kooperation wird auch in der Hospitation der Erzieherinnen in der Schule, dem Lehrercafé, regelmäßigem Austausch und gemeinsamen Vereinbarungen (z.B. Hausaufgaben) sichtbar. Meist gehen zwischen 40 und 50 Carl-Bosch-Schüler in den Hort.

Unser derzeitiges Qualitätsprogramm ist:
Methoden-, Kommunikations- und Teamtraining sowie Eigenverantwortliches Lernen im Fachunterricht. Nach und nach werden diese Schwerpunkte im täglichen Unterricht umgesetzt mit dem Ziel, die Schüleraktivität zu erhöhen, ihre Selbstständigkeit zu verbessern und Lernkompetenzen zu fördern. Weitere Informationen dazu in der Menüleiste unter " Unser Qualitätsprogramm". Das Konzept hat sich bewährt und ist weiterhin ein Schwerpunkt im Qualitätsprogramm.

Zahlen:

199 Schülerinnen und Schüler
davon 28 Betreuungskinder
          50 Hortkinder
10 Klassen
10 Lehrerinnen
1 Förderlehrer (3 Std. int. Förderunterricht)
Rektorin


Copyright 2016 by Carl-Bosch-Schule